Audio: Meditation für Selbstliebe, Selbstachtung, Selbstmitgefühl und Freude

Im Buddhismus gibt es vier Herzensqualitäten, die es uns ermöglichen, ein erfülltes, liebevolles Leben in freundschaftlicher Verbundenheit mit allem Sein zu führen:

Liebevolle Güte, Mitgefühl, Gleichmut und wertschätzende Freude.

Diese liebevolle Verbundenheit mit allem Sein beginnt in uns. Wenn wir uns selbst lieben, wenn wir uns selbst Mitgefühl entgegenbringen und nicht immer so hart zu uns sind, laden wir die Freude in unser Herz ein. Ohne den Gleichmut ist es uns nicht möglich, loszulassen.
Alle vier Herzqualitäten wirken eng miteinander verbunden und beschenken uns mit innerem Reichtum.

Wenn wir sie kultivieren, können wir uns selbst annehmen, uns selbst lieben und uns Mitgefühl schenken. Nur, wenn wir uns selbst wertschätzen, können wir diese Gefühle ins Außen transportieren – nur so öffnen wir uns für andere.

Wir können nur geben, wenn wir erfüllt sind.

Wenn wir Leid erleben und uns Schmerz, Trauer, Angst, Scham oder Verzweiflung im Griff haben, fällt es uns schwer, uns für andere zu öffnen, ihre uns entgegengebrachte Liebe und das Schöne im Leben anzunehmen.

Wir neigen dazu, unser Augenmerk auf das zu richten, was falsch läuft in unserem Leben. Wir sind es gewohnt, hart mit uns ins Gericht zu gehen. Wir denken uns „Typisch!“, „War klar, dass du das nicht schaffst.“, „Du bist nicht gut genug, du musst dich zusammenreißen!“, „Was würden bloß die anderen denken?“

Würden wir mit so hart mit einer lieben Freundin oder unserem Kind umspringen, wenn sie oder es sich schlecht fühlt? Was würdest du sagen, wenn dein Gegenüber glaubt, nicht gut genug zu sein?

Mit dieser Meditation für Selbstliebe beginnen wir bei uns selbst, die vier Herzensqualitäten zu aktivieren und die Liebe, das Mitgefühl – nicht Mitleid, die Freude und die Gelassenheit in unser Leben einzuladen.

5 Phasen
Aufrechter Sitz, Chin-Mudra
Dauer: ca. 20min

Die Meditation für Selbstliebe, Selbstachtung, Selbstmitgefühl und Freude ist von mir, Anna Urbas, verfasst worden – das alleinige Urheberrecht liegt bei mir.
Ich stelle sie dir ausnahmslos zum persönlichen Gebrauch zur Verfügung. Bitte gehe sorgsam damit um und achte mein geistiges Eigentum, damit du Liebe, Achtung, Mitgefühl und Freude empfangen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code