Achtsamkeitsübung: Waldbaden

„Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit, und diese ist grün“ Hildegard von Bingen

Bereits seit Jahrzehnten ist Waldbaden ein fixer Bestandteil der japanischen Gesundheitsvorsorge. Die Wirkung des Waldes auf unseren Körper und unser Gemüt wird sogar in einem eigenen Forschungszweig an japanischen Unis ergründet. Recht so!

Die Aromastoffe der Bäume, die Terpene, stärken unser Immunsystem und unsere Psyche. Angstzustände, Depressionen und Wut ebben ab, der Pegel an Stresshormonen sinkt – wir fühlen uns wohl, ruhig und ausgeglichen.

Der Wald gibt mir täglich Kraft.
Kraft, die ich in meiner Achtsamkeitslehre weitervermittle. 💚

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code